„Der selbst den Spatzen gibt zu essen, …

„Der selbst den Spatzen gibt zu essen,

hat seine Menschen nicht vergessen. Er gibt das rechte Lebensbrot und macht uns frei von aller Not.“

Bild vergrößern

So heißt ein Kanon, welchen wir zum Erntedankgottesdienst gesungen haben. Das Erntedankfest soll ein fröhliches Fest sein. Wir sollen uns darüber freuen, dass Gott uns mit vielen leckeren Früchten beschenkt hat. Da in der heutigen Zeit immer alles verfügbar ist, z.B. Milch aus dem Tetrapack oder das Gemüse aus dem Gefrierfach, ist der Gedanke des Feierns an Erntedank immer weiter in den Hintergrund getreten. Schließlich erleben die wenigsten Menschen den Zyklus aus Wachsen, Ernten und Vergehen bewusst mit.

Gemeinsam mit Pfarrer Hädicke haben wir Gottesdienst gefeiert und DANKE gesagt, dass Gott uns so viel Gutes gibt und uns am Leben erhält. Wie von den Früchten auf dem Feld, leben wir auch von allen anderen Dingen, die Gott wachsen lässt: unsere Fähigkeiten und Talente.

Evangelische Landeskirche Anhalts
Evangelische Grundschule Köthen
Stiftstraße 12
06366 Köthen
Telefon: 03496-214601